Reif für die Selbständigkeit? Auch nebenbei mit ihrem Jahresurlaub oder unbezahltem Urlaub möglich.

Möchten Sie sich beruflich verändern, endlich einmal etwas Eigenes und Neues machen?

Haben Sie keine Lust mehr auf Ihren nörgelnden Chef oder Mitarbeiter die integrieren und mobben? Soviel zu verdienen das sie ihr Jahresgehalt mindestens verdoppeln?

Dann denken Sie doch einmal über Ihr eigenes Verkaufsgeschäft auf einem lukrativen Weihnachtsmarkt nach.

Mögen Sie Kräuterbonbons, Fruchtgummi und Lakritz?

  • Können Sie aktiv verkaufen?
  • Sie sind gewohnt mitzuarbeiten, können aber auch delegieren?
  • Können Sie sich selbst organisieren, können Sie eigene Ziele setzen und erreichen?
  • Haben Sie Biss und Durchhaltevermögen?
  • Sind Sie etwas handwerklich begabt?

Dann sollten wir uns mal unterhalten.

Wir bieten Franchisenehmern ein komplettes Paket von der Gründung bis zum laufenden Betrieb von einem Süßwaren Verkaufsstand, speziell Kräuterbonbons mit einer Produktion vor Ort im Geschäft. Das ist das Highlight und ermöglicht den Besuchern zu sehen wie altdeutsche Bonbons in Handarbeit hergestellt werden und der Geruch macht Appetit auf sofortigen Kauf. Weiterhin ist Bewegung und Aktion im Geschäft, kein langweiliges Herumstehen und auf einen Kunden warten.

Hierzu gehört:

  • die Erstellung eines Businessplans
  • die Beratung bei der Anmietung eines Standplatzes in der nächstgrößeren Stadt ihrer Nähe
  • die Einarbeitung in einem bestehenden Geschäft
  • eine Kosten- und Ertragsschätzung
  • die Produktschulung
  • die Kalkulationschulung
  • Begleitung beim Bau des Verkaufsgeschäfts und der Produktion
  • Unterbringung des Verkaufsgeschäft in unserer Halle bis zum nächsten Weihnachtsmarkt

Als Franchisenehmer von Osella „ die Bonbonfabrik“ profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Sie bekommen alle Waren und Verpackungen einmal in der Woche von uns geliefert.

  • Hilfe bei der Anmeldung bei Behörden, beim Finanzamt, bei der Einreichung eines Reisegewerbes, die richtige Standplatzsuche, usw.

Sie erhalten kompetente Unterstützung und ein erprobtes Konzept. Als Franchisenehmer sind Sie selbständig und eigenverantwortlich, halten sich aber an grundsätzliche Wiedererkennungsmerkmale. Hierzu gehört der Name Osella „ die Bonbonfabrik“

Wie geht es weiter?

Wir vereinbaren einen Termin in unserer Firmenzentrale in Witten.

In diesem ersten Gespräch unterhalten wir uns über die Anforderungen an einen Franchisenehmer und über die Hilfestellungen des Franchisegebers. Sie lernen das Geschäft aus der Sicht des Kunden kennen und erhalten allgemeine Informationen.

Nach diesem ersten Gespräch kann ein Probetag vereinbart werden. Sie arbeiten einen Tag mit und prüfen für sich, ob Ihnen Sortiment, Geschäft, Kunden und Tätigkeiten zusagen. Wir besprechen abschließend, ob und wie wir zusammenpassen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail (info@osella.de).