Wir produzieren heute fünf  handgefertigte Sorten Bonbons und das ist unser berühmtes •CACHOU Bonbon• ANIS-Lakritz •ANIS-Würfel• und neu in 2019 unsere * PÜTT BONBONS * Glück auf im Pott und „Frucht-Cachou“

Nach einigen Monaten Entwicklungsarbeit gehen sie ab Mai 2019 in die Produktion und können bestellt werden. Ein Anis Bonbon versehen mit zwei verschiedenen Sorten Speziallakritz, wobei wir die darauf gestreuten Brocken selbst herstellen. Ein harmonisch abgestimmtes Zusammenwirken aller Zutaten ergeben ein unvergleichliches Geschmackserlebnis das sie begeistern wird.

Gefärbt werden alle unsere Bonbons mit färbenden Konzentraten aus der Natur.

Ab sofort auch in Dosen erhältlich

„Wir vom Pott“, unsere neuen Pütt Bonbons

Herbstneuheit 2019 „Frucht-Cachou“ in fünf verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen (Zitrone, Orange, Kirsch, Waldmeister, eisgekühlte Zitrone, versehen mit sauren Streuseln)

Osella Cachou mit Lakritz-Splitter, der Cachou mit dem ganz besonderen Geschmack.

Anis-Würfel, goldgelb, Diamanten zum gesund lutschen

Anis-Lakritz mit hochwertigem Salmiak-Splitter, hier darf man dieses Bonbon auch als Anis-Lakritz deklarieren.

Figuren Dauerlutscher, gegossen in noch vorhandenen Gussformen und eine ganz große Rarität.

Diese Sorten werden ausschliesslich in Handarbeit hergestellt, wobei ein Edelstahlgitter (Rost) nach dem Ausgießen auf einem Kühltisch in die heiße Zuckermasse gepresst wird. Nach einem gewissen Erkalten wird das Gitter entfernt und die Bonbonmatte wird mit einer Schneiderschere in transportable Stücke zerkleinert, danach werden die Bonbons mit der Hand auf einem Siebtisch gebrochen, alle fünf Farben gemischt und eingepackt.

So eine aufwendige Produktion die sehr viel Erfahrung und Knowhow erfordert überlassen wir seit vielen Jahren keinen Mitarbeitern mehr, sondern arbeiten selbst an unseren Spezialbrennern. Somit sind wir sicher das sie die allerbeste und immer gleich bleibende Qualität bei uns bekommen.

Als ganz besonderes Highlight in unserer heutigen Zeit gießen wir heiße Zuckermasse mit Fruchtaromen versehen in altdeutsche Gußformen. Diese Formen sind schon ca. 100 Jahre alt und es gibt sie nicht mehr zu kaufen. Wir nennen diese Dauerlutscher altdeutsche Figurendauerlutscher.